Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

Kaffee und Kuchen

Da Veganer es nicht leicht haben, bei einer Tasse Kaffee auch ein veganes Stück Kuchen genießen zu können, haben wir euch hier noch einmal die Cafés in Bremen zusammengestellt, in denen ihr zumindest auch eine vegane, süße Kleinigkeit essen könnt.

Altstadt:

Maître Stefan

Das Café Maître Stefan, gelegen in der Bremer Altstadt, bezeichnet sich gleichzeitig auch als Boulangerie und ist nicht nur vom Namen her, sondern auch vom Angebot stark französisch geprägt. Hier wird feine französische Backkunst angeboten, und auch für Veganer ist etwas dabei. So gibt es hier Sojamilch für die angebotenen Kaffeevariationen und eine vegane Apfeltasche.

Das Maître Stefan findet ihr Am Wall 201 mit den folgenden Öffnungszeiten:

* Montag-Freitag: 7.00 - 19.00 Uhr
* Samstag: 7.00 - 17.00 Uhr
* Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

Weitere Informationen und nähere Eindrücke findet ihr auf ihrer Internetseite.

Lesum:

Alma

Das Café und Restaurant Alma liegt direkt am Lesumufer. Es bietet neben dem geräumigen Innenraum auch Plätze auf der Sonnenterrasse, die umgeben von viel Grün zum Entspannen einlädt. Hier gibt es ein paar vegane Eissorten im Angebot, meistens veganen Strudel und eine kleine, wechselnde Karte, die stets auch etwas für Veganer bereit hält oder auf Nachfrage zubereitet. Verschiedene pflanzliche Milchsorten sind für Kaffeespezialitäten in der Regel verfügbar. Die Preise sind eher etwas gehoben.

Das Alma befindet sich in der Lesumbroker Landstr. 95 und hat leider nicht im Winter geöffnet. Voraussichtlich ab Mitte März bis Ende September sollen folgende Öffnungszeiten gelten:

* Montag-Freitag: 12.00 - 20.00 Uhr
(bei Regen bitte erfragen)
* Samstag: 12.00 - 20.00 Uhr
* Sonntag: 11.00 - 20.00 Uhr

Bei weiterer Anreise empfiehlt sich vorher ein Blick auf die facebook-Seite, ob nicht an diesem Tag doch geschlossen ist. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite vom Alma.

Viertel:

Coockies Cupcake

Das Café Coockies Cupcake ist ein kleines Café, das sich auf Cupcakes spezialisiert hat. Die Auswahl ist nicht ausschließlich vegan, aber meistens gibt es hier auch eine vegane Cupcakesorte im Sortiment. Obendrein kann man die angebotenen Kaffeespezialitäten hier ohne Kostenaufschlag mit Sojamilch bekommen.

Das Café Coockies Cupcake findest du im Ostertorsteinweg 103. Es hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

* Dienstag-Samstag: 12.00 - 19.00 Uhr
* Sonntag: 13.00 - 19.00 Uhr

Mehr Informationen findest du auf ihrer Facebook-Seite.

Marianne

Das Café Marianne liegt im Steintor ein wenig versteckt in den hinteren Seitenstraßen des Viertels, wo ihr bei gutem Wetter auch draußen ein paar Sitzplätze vorfinden könnt. Das Café bietet veganen Kuchen an, und es hat auch glutenfreien Kuchen im Sortiment. Hier werden größtenteils Biozutaten verwendet, und natürlich kann man hier auch einen Cappuccino mit Sojamilschaum bekommen.

Einkehren kannst du in dem Café in der Berliner Straße 22 zu folgenden Zeiten:

* Dienstag-Samstag: 10.00 - 18.30 Uhr

Nähere Informationen und Impressionen kannst du hier einsehen.

SOUL

Das SOUL - vegan coffee bar ist ein gemütliches, kleines Café unweit der Sielwall-Kreuzung. Hier gibt es ein rein veganes Angebot - von Kuchen und rohen Törtchen bis zu Tee- und Kaffeespezialitäten. Bis 14 Uhr gibt es ebenfalls ein Frühstücksangebot, sowie zur Mittagszeit ein paar wechselnde, vegane Speisen. Hier wird auf Frische und gesunde Zutaten viel Wert gelegt. Daher sind auch alle Speisen selbstgemacht - und schmecken auch so!

Einkehren kannst du im Café Soul am Dobben 65, das zu folgenden Zeiten geöffnet hat:

* Dienstag-Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr
* Samstag-Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
* Montag ist Ruhetag

Weitere Impressionen kannst du auf ihrer Internetseite als auch auf ihrer facebook-Seite einsehen.

Vegesack / Aumund:

Backstube

Die Backstube in Bremen-Vegesack ist eine reine Bio-Bäckerei, dessen Brote sich auch in den Regalen vieler Bioläden wiederfinden. Hier könnt ihr einen Blick in die Produktionshalle werfen, und die Bäckerei bietet hier neben dem üblichen Verkaufsangebot auch ein schönes Café zum Verweilen an. Hier bekommt ihr morgens ein veganes Frühstück, und ihr könnt bei Kaffeespezialitäten jederzeit zwischen normaler Sojamilch und Vanillesojamilch wählen. Wer am Nachmittag noch etwas zum Schlemmen sucht, findet mit der "Lieblingsmandel" zumindest eine vegane Kleinigkeit im Sortiment - die allerdings nicht extra als vegan gekennzeichnet ist.

Geöffnet ist die Backstube in der Lindenstraße 45-49 zu folgenden Zeiten:

* Montag-Freitag: 6.30 - 18.30 Uhr
* Samstag: 6.30 - 14.00 Uhr

Nähere Informationen über das Café, wie auch ihre Speisekarte, findest du auf ihrer Facebook-Seite.

Erlesenes - das Wesercafé

Das Café Erlesenes befindet sich im Alten Packhaus direkt am Veranstaltungszentrum KITO in der Altstadt von Bremen-Vegesack. Dort könnt ihr nicht nur sämtliche Heißgetränke auch mit aufgeschäumter Sojamilch bekommen, sondern hier könnt ihr sogar veganen Kuchen genießen! Mindestens ein veganer Kuchen ist täglich mit im Sortiment, und die maritime Lage des Cafés im alten Hafenviertel von Vegesack ist obendrein einen Besuch wert. Gemütlich und erlesen eingerichtet kann man hier wunderbar pausieren und sich von den engagierten Inhabern verwöhnen lassen. Sogar ein veganes Frühstück kann man hier genießen. Eine vegane Tagessuppe war bisher auch im täglichen Angebot vertreten - neuerdings scheint das aber leider nicht mehr regelmäßig der Fall zu sein. Bei gutem Wetter kann man hingegen auch sehr schön vor dem Café im Innenhof sitzen.

Einkehren kannst du in dem urigen Café in der Alten Hafenstraße 30 zu folgenden Zeiten:

* Dienstag-Sonntag: 9.00 - 18.00 Uhr
* sowie bei ihren diversen Zusatzveranstaltungen

Nähere Informationen über das Café wie auch über ihr Angebot an Lesungen, Konzerten und anderen Veranstaltungen kannst du hier einsehen.

Lloyd Caffee

Das Lloyd Caffee in Bremen-Vegesack wird von der gleichnamigen, exklusiven Kaffee-Rösterei betrieben und ist eigentlich ein kleines Ladenlokal. Doch den hochwertigen Kaffee kann man hier nicht nur kaufen, sondern in gemütlichem Ambiete auch genießen. Bei Sonnenschein laden ebenfalls ein paar Tische und Stühle vor dem Laden zum Verweilen ein.

Der Hauptsitz von Lloyd Caffee ist das Fabrikenufer, wo diese älteste, immer noch traditionell röstende Kaffeerösterei Bremens ihren Sitz hat. Der Gourmet-Kaffee wird überregional geschätzt und im Café auch mit Sojamilch angeboten. Auch vegane Cookies könnt ihr zu eurem Kaffee hier bekommen.

Einkehren kannst du in dem kleinen Ladencafé in der Reeder-Bischoff-Str. 22 zu folgenden Zeiten:

* Montag-Freitag: 9.30 - 18.00 Uhr
* Samstag: 9.00 - 15.00 Uhr

Nähere Informationen über die Rösterei und deren weitere Angebote kannst du hier einsehen.

Bremer Umland:

moma caféhaus in Worpswede

Das Caféhaus moma bezeichnet sich selbst als ein vegetarisch-veganes Café, das auch vegane Kaffeespezialitäten und vegane Kleinigkeiten anbietet. Neben einem selbst gebackenen Kuchenbuffet gibt es hier auch delikate Snacks, Suppen und Salate. Hier könnt ihr gemütlich entspannen und vorwiegend saisonale Bio-Lebensmittel aus der Region genießen.

Ansonsten bekommt ihr vegane oder glutenfreie Speisen auf Wunsch auch gerne zubereitet.

Das Café liegt im Straßentor 1 in 27726 Worpswede und hat wie folgt geöffnet:

Mai - Oktober:
* Montag-Sonntag: ab 10.00 Uhr

November - April:
* Montag sowie Freitag-Sonntag: ab 10 Uhr
* Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag

Ein paar Eindrücke von dem Caféhaus könnt ihr auf ihrer Internetseite finden oder auch auf ihrer Facebook-Seite.

Café Salon 1900 in Offenwarden

Das Café Salon 1900 in der Villa Offenwarden bietet in einer alten Villa auf dem Land auch etwas für Veganer. So wird hier Sojamilch für Kakaogetränke angeboten und häufig sogar veganer Kuchen. Die Villa gilt als Geheimtipp, wo man bei einer Tour gen Norden gut Halt machen kann. Im Wohnhaus kann man zudem kostenfrei (oder auch gerne gegen Spende) ein paar Räume besichtigen, die im Stil des gehobenen Lebens von 1900 renoviert wurden. Für den Sommer wurde ein Glashaus im Stil einer modernen Orangerie errichtet, und im Obergeschoß der Villa gibt es ein Puppen- und Teddykabinett. Es gibt hier also einiges zu sehen.

Das Café liegt in OT Offenwarden in der Hauptstraße 11 in 27628 Hagen im Bremischen und hat wie folgt geöffnet:

Anfang März - November:
* Freitag - Sonntag: 14.00 - 18.00 Uhr
* Feiertags: 14 - 18 Uhr

Im Dezember bis einschließlich 4. Advent:
* Sonntag: 14.00 - 18.00 Uhr

Januar und Februar:
* Winterpause

Wer extra von weiter her anreist, sollte sich besser vorher auf der Internetseite nach den aktuellen Öffnungszeiten erkundigen.

Ein paar weitere Eindrücke von der Villa könnt ihr auf ihrer Internetseite finden oder auch auf ihrer Facebook-Seite.

(c) 2013-2017 by Impuls² - Maike Kratschmer und Silke Mai